Aktuelles

Nachhaltig aus Leidenschaft – Glaubwürdig im Handeln
„Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören.“ Dalai Lama
Das Hotel/Café Ritter von Böhl wurde durch TourCert positiv zertifiziert. Damit sind wir einer der ersten zertifizierten Partnerbetriebe „Nachhaltiges Reiseziel – Deutsche Weinstraße“
Wir sind überzeugt, dass die wirtschaftliche Tätigkeit auch dem Gemeinwohl nutzen muss und Tourismus möglichst schonend für die nächsten Generationen gestaltet werden soll.
Wir sind sehr stolz eine weitere Zertifizierung für uns Haus und zum Wohle unserer Gäste erarbeitet zu haben!!

Der Wünschewagen
Menschen in ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude schenken – das ist die Mission der ASB-Wünschewagen.
Seit 2014 erfüllt das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt des
Arbeiter-Samariter-Bundes schwerstkranken Menschen einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie
gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort. In diesem Rahmen war der
Wünschewagen am letzten Wochenende auch in unserem Hause. Wir freuen uns einem Stammgast den Wunsch,
zurück nach Deidesheim zu kehren, zu erfüllen und haben dafür alle Kosten übernommen. Wir wünschen der Dame
einen sanften und würdevollen Abschied und der Familie viel Kraft.

„Get a Ritter Taler“ 

ist eine neue Aktion

unseres Hauses um die Umwelt zu schützen und

die Organisation „Plant for the Planet“ zu unterstützen.

 

Unseren Gästen wird angeboten auf den täglichen

Zimmerservice zu verzichten, dafür bekommen sie einen

Ritter Taler, den sie in unserem Cafe für eine Leckerei aus

der hauseigenen Backstube einlösen können.

Zusätzlich spenden wir 50 Cent an „Plant for the Planet“

Nähere Informationen zu dieser Aktion erhalten Sie durch die Bilder.

Nachhaltig aus Leidenschaft Glaubwürdig im Handeln

„Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören.“ Dalai Lama

Das Hotel/Café Ritter von Böhl wurde durch TourCert positiv zertifiziert. Damit sind wir einer der ersten zertifizierten Partnerbetriebe „Nachhaltiges Reiseziel – Deutsche Weinstraße“

Wir sind überzeugt, dass die wirtschaftliche Tätigkeit auch dem Gemeinwohl nutzen muss und Tourismus möglichst schonend für die nächsten Generationen gestaltet werden soll.

Dabei geht es um die Umsetzung verbindlicher Umwelt- und Sozialstandards. Das Zertifikat bescheinigt uns, ein  vorbildliches Unternehmen im Bereich

Nachhaltigkeit sowie ein Vorreiter auf dem Wege zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele der UN-Agenda 2030 zu sein.

Wir sind sehr stolz eine weitere Zertifizierung für uns Haus und zum Wohle unserer Gäste erarbeitet zu haben!!

Heute haben wir Besuch von einem Filmteam der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT)
Es wird ein Film in jedem Bundesland gedreht, in dem es um nachhaltiges und barrierefreies Reisen in Deutschland geht. Dieser Film ist für Werbezwecke im Ausland vorgesehen.

 

Die Urlaubsregion Deidesheim ist ein Vorreiter für nachhaltigen Tourismus und wir sind sehr stolz, dass wir als Hotel für den Film ausgesucht wurden.
Dies ist für uns eine Bestätigung und Anerkennung unserer intensiven Arbeit zur Barrierefreiheit und  Nachhaltigkeit.

Wir sind auch in Corona Zeiten an Pfingsten für Sie da!
Unser Cafe hat von Freitag, 29.05.2020 bis Pfingstdienstag 02. Juni 2020 täglich von 12.00-22.00 Uhr geöffnet. Neben unseren Leckereien aus der hauseigenen Backstube gibt es am Pfingstdienstag auch die traditionellen Geißbockwürste und von 18.00-20.00 Uhr Life Gesang mit Kristin Eschmann.

Wir bitten um Vorreservierung unter

Telefonnummer 06326/972201 oder

hotel@ritter-von-boehl.de

Wir freuen uns auf Sie –
Ihr Team Ritter von Böhl

Probleme sind die Chancen des Lebens,

zu zeigen,was man kann....
In diesen schwierigen Zeiten, ist uns die Versorgung der Riskogruppen im häuslichen Umfeld, sehr wichtig. Wir suchen gesunde Personen, Schüler, Abiturienten und Studenten, die uns helfen, Menschen zu Hause mit Lebensmittels zu versorgen. Wer Interesse an einer Hilfe im Ehrenamt hat, kann sich gerne unter den Telefonnummern 06326/972201 oder 972159 melden. Dies gilt auch für Menschen, die Hilfe brauchen, geben Sie uns Ihren Bedarf bis 13 Uhr täglich durch und wir versorgen Sie bis zum Abend mit dem, was Sie benötigen.

Ansprchpartnerin in der Stiftung Ist Frau Robert.

Zeigen wir uns verantwortlich und

solidarisch dies wäre ganz im Sinne unseres Stifters.

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen, sind folgende Veranstaltungen im Ritter von Böhl abgesagt!

 

Vorgespräch zur Fastenwoche 19.03.2020
Fastenwoche zum Thema „ICH-DU-Wir“ vom 23.03. bis 28.03.2020


Die folgende Übersicht wird laufend aktualisiert.
Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Fastenwoche zum Thema

„ICH-DU-Wir“ vom 23.03. bis 28.03.2020

 

Mit der Psychotherapeutin Frau Diana Badenius

Vortrag zur Einstimmung auf die Fastenwoche mit Frau Badenius am 19.03. um 18:00 Uhr

in der Klause der Stiftung Bürgerhospital.

 

 

Zur Fastenunterstützung wird vom 23.03. – 28.03.2020 eine Themenwoche mit täglich wechselnden Vorträgen angeboten. Start ist morgentlich um 7:30 Uhr, Ende ca. 9:00 Uhr.
Veranstaltungsort: Stiftung Bürgerhospital, Kapelle, Weinstraße 35 – 39, Deidesheim

Anmeldung: 0151/59886512 oder direkt in der Stiftung 06326/972-201

Weitere Informationen unter www.diana-badenius.de

Es geht beim Fasten nicht in erster Linie nur um Nahrungsverzicht. Wir verzichten nicht, wenn wir fasten. Wir verlagern die Schwerpunkte und richten unsere Aufmerksamkeit auf andere Aspekte unseres Lebens. Es geht darum Freiräume zu schaffen – wie z.B. mit dem Verzicht von Handy- oder Zigarettenkonsum oder einfach Zeit mit dem eigenen ICH zu verbringen. Welche Freiräume suchen Sie?

Kosten: Komplette Veranstaltung, Vortrag und Themenwoche: 60 Euro, Vortrag allein: 17 Euro

 
Bewusstseinsakademie der Stiftung Bürgerhospital

 

Die Deidesheimer Bewusstseins-Akademie hat es sich zum Ziel gesetzt,
regelmäßig Vorträge, Schulungen, Seminare und Workshops zu dem Thema „Bewusstseinsbildung in allen Lebens- und Arbeitsbereichen“ in Deidesheim durchzuführen. Dabei wird das Miteinander von Jung und Alt, das kulturelle Leben, der Naturschutz und das Vernetzen von örtlichen Vereinen und Institutionen unterstützt.

 

Auch für das Jahr 2020 wurde wieder ein interessantes
Rahmenprogramm gestaltet:

 

- Gottesdienste
- Sprechstunden für Menschen in Not
- Der monatliche Generationentreff der Stiftung
Bürgerhospital, der Stadt Deidesheim unter der
Leitung der KDFB Deidesheim
- Eine barocke Konzertreihe organisiert von
Charlotte Lettenbauer (Violoncello)
- Vorträge zu diversen Themen und dem
Gesundheitszentrum der Stadt Deidesheim
- Workshops und eine Heilfastenwoche zum
Thema Bewusstsein und Ich-Zeit
und vieles mehr...
Wir wünschen Ihnen viel Freude bei dem Besuch unserer
Veranstaltungen.
 
Stefan Wemhoener
Silvia Robert

„Nach langem Wirken hat sich das Caritas Altenzentrum, Stiftung Bürgerhospital im Oktober 2019 einer Qualitätsprüfung durch das Autorisierte Zentrum für Validation

unterzogen und wurde mit dem VTI Validation Quality Zertifikat ausgezeichnet.

Damit ist das Caritas Altenzentrum – Stiftung Bürgerhospital weltweit die erste Caritas-Einrichtung, die sich geprüfte Validationseinrichtung nennen darf und hat somit ein  Alleinstellungsmerkmal!

 

 

 

Welch ein großer Erfolg, zu dem das ganze Team Ritter von Böhl, die Geschäftsleitung und der

Vorstand herzlich gratulieren.“

Herzliche Einladung in insere Spitalkapelle!

Wir würden uns über Unterstützung für

den MGV Liederkranz 1845 freuern.

 

 

 

 

Ab Montag,

dem 21. Oktober 2019 bieten wir in Zusammenarbeit mit

Frau Diana Badenius

– Herausgeberin der Ursprungstherapie –

wöchentlich montags eine kostenlose Beratung für Menschen in Not an.

Psychische Probleme und Alltagsbelastungen prägen zunehmend unser Leben, oft sind die Menschen, die Hilfe benötigen, auf wochenlangen

Wartelisten geparkt und haben keine spontane Hilfe in Aussicht, diesen Personen möchten wir gerne schnell, kostenfrei und

unbürokratisch helfen….

Loslassen: In jedem Leben gibt es mal weniger, mal mehr Dinge (und natürlich nicht nur Dinge...!), die uns nicht guttun. 

 

Der Job ist alles, aber keine Erfüllung.

In die Jeans passe ich nie wieder rein... 

Meine Beziehung ist nur noch Gewohnheit.

Unsere Jüngste schläft immer noch im Elternbett. 

 

Wir wissen das. Wir wissen das ganz genau! Es nervt, es tut weh, es macht uns unglücklich. Aber wir ändern es nicht. Wir halten daran fest. Wir tun alles, damit es so bleibt, wie es ist. Warum?

 

In meinem Vortrag verrate ich Ihnen, wie Sie den wahren Grund für Ihr Festhalten herausfinden. Und Sie erfahren, wie es Ihnen gelingt loszulassen und sich zu befreien. Ein für allemal. 

 

Eines ist dabei sicher: Auf die Einsicht, dass unnötiges Festhalten nur Energie kostet und manchmal unerträgliche Schmerzen verursacht, folgt nach dem Loslassen ein erst irritierendes und schließlich überwältigend positives Gefühl der Befreiung.

 

 Ich freue mich auf Sie.

  Ihre  Diana Badenius

 

Diese zwei lustigen Drachen wurden heute Morgen von

den Kindern der Kita Vogelnest, Deidesheim und einigen

Bewohnern des Caritas Altenzentrum, Stiftung Bürgerhospital

in unserem Hause gebastelt.

Bei Kaffee, Tee und Kuchen entstanden sechs fröhliche Drachen,jeweils zwei fliegen in der Kita, dem Altenzentrum und in unserem Atrium.

Es ist immer wieder schön, Jung und Alt bei Miteinander zu beobachten!

Nachdem der Rundbogen neben unserer Klause bedingt durch

Setzrisse instabil geworden war, haben wir ihn durch die Firma

Roland Birmele Steinmetz und Bildhauermeister aus Friedelsheim,

wieder instand setzen lassen. Dabei wurde die wunderschöne

Sandsteinmauer, die vorher verputzt war, freigelegt.

Welch ein Schmuckstück für unseren Innenhof!!

 

Wir danken Herrn Birmele für die gute Ausführung und unseren

Gästen für das Verständnis für die Baumaßnahme.

Am Freitag, den 20.09.2019 um 11.55 Uhr läutet die

Glocke unserer Kapelle für einen guten Zweck.

Für diesen Tag appelliert das Netzwerk „Fridays for Future“

an Menschen aller Altersgruppen, für gute Zukunftsbedingungen

für die Menschheit und damit zur Begrenzung des menschen-

gemachten Klimawandels zu demonstrieren.

Unser tolles Team Ritter von Böhl mal nicht bei der Arbeit….

 

Trotz Hochsaison und Trubel im Haus haben sich die Mitarbeiter

einen fröhlichen Abend im Hofgarten gegönnt.

 

Danke an alle Mitarbeiter für den tollen Einsatz, den das Team jeden

Tag zum Wohle der Gäste bringt!  

 

Herzlichst Silvia Robert

           Das Hotel/Cafe Ritter von Böhl hat sich erweitert,    zwei neue „Insektenhotels“ wurden aufgestellt

Insekten retten – gelebter Naturschutz

 

Insekten können im Garten Schädlinge in Schach halten - allerdings müssen wir den Sechsbeinern dafür auch etwas Gutes tun: Beete statt gepflasterte Vorgärten, insektenfreundliche Blumen und Insektenhotels können Abhilfe schaffen. Deshalb pflanzen wir bereits seit Jahren in den verschiedenen Gärten unserer Stiftung insektenfreundliche Pflanzen, zudem haben wir bei der Lebenshilfe in Bad Dürkheim zwei Insektenhotels in Auftrag gegeben, die wir nun heute aufstellen durften.

Das Film und Fototechnik Museum,

welches in unserem Gebäude Weinstraße 33

untergebracht ist, hat ein neues Dach bekommen

und die Fassade wurde gereinigt und neu gestrichen.

Mit reichlich Verspätung und trotz Nervenstrapazen

bei unserem Personal und den Gästen,

freuen wir uns, dass auch dieser Gebäudekomplex

nachhaltig restauriert wurde.

Herzlichen Dank an den Männergesangsverein Liederkranz von Deidesheim, der unsere Gäste gestern bei traumhaftem Wetter mit Liedgut und Gedichten rund um den Frühling unterhalten hat.
Viele bereits in Vergessenheit geratene Lieder wurden dargebracht und
das Publikum hatte die Möglichkeit bei einigen Liedern wie
„Mein Vater war ein Wandersmann“mitzusingen.
Danke für den schönen Nachmittag, der gerne wiederholt werden wird!!
 
Herzlichst Silvia Robert

Es war sooooo ein schöner Tag!!

 

 

Bei strahlendem Sonnenschein durften wir am 18. Mai 2019, unser Jubiläumsfest zum 525 jährigen Bestehen unserer Stiftung, mit hunderten Gästen feiern.

Mehrere Generationen fanden sich bei uns ein und wir durften einen harmonischen und bunten Tag gemeinsam verbringen.

 

Unser besonderer Dank gilt:

Der Chorgemeinschaft Deidesheim / Ruppertsberg für den Gesang beim Gottesdienst unter der Leitung von Marie-Luise Birkhofer

 

den Bewohnern des Caritas Altenzentrum/Stiftung Bürgerhospital für die Mailieder und die beschwingenden Sitztänze

 

der Kapelle s`Blech für die gute Stimmung im Hof

 

Frau Kristin Eschmann für die tollen Liedbeiträge

 

der Musikschule der Verbandsgemeinde Deidesheim

unter Leitung von Frau Hellbach

 

dem Gemeindekindergarten Niederkirchen

für den Beitrag mit den tollen Kostümen

 

dem katholischen Kindergarten Deidesheim

mit den mittelalterlichen Kostümen und Spielen

 

der Don-Bosco Grundschule in Niederkirchen für den Liedbeitrag

 

dem Team des Jugendtreffs der Verbandsgemeinde

für die tolle Betreuung unserer vielen jungen Gäste

 

der TSG Deidesheim Abteilung Fußball für das Torwandschießen

 

der Pfälzischen Weinkönigin Meike Klohr,

dass Sie trotz vollem Terminkalender bei uns war

 

und zuletzt aber nicht minder herzlich geht ein Dank an das Team des Hotel/Cafe Ritter von Böhl für die tolle Organisation und die Durchführung der Veranstaltung.

 

Danke!! Danke!! Danke!!

 

Herzlichst Silvia Robert Geschäftsleitung

Wir Freuen uns,dass die Band Niederkirchen Rockt am kommenden Samstag die altehrwürdige Stiftung zum Bebeb Bringt.
Eintritt Frei - Herzlich Willkommen
----------------------------------------------
18. Mai 2019 um 16.00 Uhr

1494 – 2019    

525 Jahre  Stiftung Bürgerhospital

 

Einladung zum Stiftungsfest

 

 

 

 

am Samstag, den 18.05.2019 findet ein Fest, zu Ehren des 525ten Jubiläums der Stiftung Bürgerhospital, statt.

Wir laden Sie recht herzlich zu einem ökumenischen Gottesdienst um 10.00 Uhr in unsere Kapelle ein, danach ab ca. 11.00 Uhr würden wir gerne mit einem guten Tropfen aus Deidesheim mit Ihnen auf das besondere Jubiläum anstoßen.

Um 13.00 Uhr startet ein buntes Rahmenprogramm, gestaltet von Vereinen und Organisationen der Stadt Deidesheim und der Gemeinde Niederkirchen. Mit dabei sind:

  • Bewohner des Caritas Altenzentrum/Stiftung Bürgerhospital
  • Kapelle „Das Blech“
  • Musikschule der Verbandsgemeinde Deidesheim
  • Kindertagesstätten aus Deidesheim und Niederkirchen
  • Grundschule Niederkirchen
  • TSG Deidesheim
  • Jugendtreff der Verbandsgemeinde Deidesheim
  • Ab 16.00 Uhr „Niederkirchen rockt“

Das Team der Stiftung Bürgerhospital freut sich auf Ihr Kommen!!

525 Jahre Stiftung Bürgerhospital Deidesheim am 25.04.2019 1494-2019

Theaterstück der Kita Vogelnest „Unsere Welt soll bunter werden“

Bilderimpressionen

525 Jahre

wir feiern heute Geburtstag…..

Heute jährt sich zum 525ten Mal der Stiftungstag in unserer Einrichtung.

Am 25.04.1494 unterzeichnete der Ritter Nikolaus Übelhirn von Böhl die Stiftungsurkunde auf deren Inhalt sich bis heute die Arbeit in der Einrichtung der Stiftung Bürgerhospital, begründet.

Er formulierte dabei in Anlehnung an die Weltgerichtsschilderung des Evangelisten Matthäus (25, 35-46) die sieben Werke der Barmherzigkeit als Stiftungszweck:

„Hungernde zu speisen, Dürstende zu tränken, Nackte zu bekleiden, Fremde zu beherbergen, Gefangene zu befreien, Kranke zu pflegen und Tote zu begraben“

Unsere Gäste erhalten heute ein deftiges „Ritterfrühstück“ und am Nachmittag werden die Kinder der Kita Vogelnest um 15 Uhr ein Theaterstück mit dem Titel: „Unsere Welt soll bunter werden“ in der Kapelle der Stiftung aufführen. Dazu sind alle Interessierten eingeladen, der Eintritt ist frei.

                                                                  

1494 - 2019

E I N L A D U N G    zum Theaternachmittag.

Zum 525sten Geburtstag der Stiftung Bürgerhospital wird die Kita Vogelnest ein Theaterstück mit dem Titel

Unsere Welt soll bunter werden

in der Kapelle der Stiftung Bürgerhospital aufführen.

Datum: Donnerstag, 25.04.2019

Uhrzeit: 15.00 Uhr

Anschließend gemütliches Beisammensein im Hofgarten des Cafe Ritter von Böhl.

Alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Endlich ist für unsere Frühstücksdamen ein Traum in Erfüllung

gegangen. In Zusammenarbeit mit der Firma Schreinerei Schnautz

aus Niederkirchen wurde in unserem Atrium eine neue Frühstücks-

theke in Echtholz eingebaut. Mit sehr viel Stauraum und viel Stell-

fläche, sowie einer integrierten Kühlplatte können wir unsere Gäste

beim morgendlichen Frühstück  nun noch mehr verwöhnen. Herzlichen

Dank an die Schreinerei Schnautz für die gute und vertrauensvolle

Zusammenarbeit.

Die närrischen Tage sind vorbei und wir hatten fröhlichen

Besuch von großen und kleinen Fastnachtern.

 

Am Rosenmontag waren die Kinder der Kita Vogelnest und

die Senioren des Caritas Altenzentrum/Stiftung Bürgerhospital zu Besuch.

Zu Stimmungs- und Fastnachtsliedern wurde viel getanzt, gesungen und gelacht.

 

Am Faschingsdienstag fand der Generationentreff in unserer Klause

unter dem Motto: „Heute sind wir närrisch“, statt.

Auch hier war gute Stimmung angesagt.

Heilfasten-Woche

ePaper
Zeit für Besinnung

"Die Bedeutung des Fastens für Körper, Geist und Seele"

Die Fastenwoche startet am 17.03.2019 und findet täglich um 8 Uhr morgens in der Spitalkapelle der Stiftung Bürgerhospital in Deidesheim statt!

Nähere Informationen, bezüglich Anmeldung und Ablauf der Fasten-Woche, finden Sie in der Broschüre.



Teilen:

Morgen Mittwoch den 16. Januar um 19 Uhr ist es endlich soweit nach langem Schweigen wird die historische Glocke aus dem Jahre 1793 wieder im Turm unserer Kapelle läuten. Über fünf Monate Renovierungsarbeiten liegen hinter uns und die Sanierung der Kapelle ist abgeschlossen. Wir laden alle Interessierten zum ersten Anläuten und einem kleinen Umtrunk ein

Fast vier Monate Bautätigkeit liegen nun hinter uns und die Sanierung der Kapelle unserer Stiftung geht in die Endphase. Im Inneren der Kapelle wird noch fleißig gearbeitet um noch vor Weihnachten den Anstrich und einen großen Teil der Elektro Arbeiten abzuschließen

Weihnachtszeit – Zeit der Einkehr und Erwartung, aber auch Zeit der Wunschzettel.

 

In vielen kleinen und großen Päckchen steckt der Wunsch, Freude zu schenken.

Die wirklichen Herzensanliegen aber lassen sich nicht in bunte Päckchen verpacken.

 

Es ist die Sehnsucht der Menschen nach Frieden für die ganze Welt.

Die Vorfreude auf eine schöne Weihnachtszeit  voll Licht und Harmonie.

 

In diesem Sinne ist das Team Ritter von Böhl

auf die Weihnachtszeit eingestimmt und freut sich auf Ihren Besuch.

 

Unser Cafe ist täglich von 12.00-18.00 Uhr mit vielen Leckereien aus

der hauseigenen Backstube für Sie geöffnet

 

 

Über Säugetiere, die lautlos durch nächtliches Dunkel flattern und sich am Tag unserem Blick entziehen, gab es schon viele schauerliche Geschichten. Dennoch leben Fledermäuse seit Jahrhunderten in der Nähe des Menschen. Oft unbemerkt fanden sie durch offene Luken und Spalten Unterschlupf in Speichern, Kirchen und Scheunen. In modernen Zeiten jedoch bleiben die harmlosen Insektenfresser vielerorts ausgesperrt.
 
Ein positives Beispiel dafür, wie sich Gebäude-Sanierung und Naturschutz vereinbaren lassen, ist der Dachboden der Spitalkapelle in Deidesheim. Hier wurde vor 15 Jahren eine Mausohr-Kolonie entdeckt. 2018 stand eine umfangreiche Sanierung an, die in beispielhafter Zusammenarbeit von Fledermausschutz, Naturschutzbehörde, Naturschutzbund Mittelhaardt und der Stiftung Bürgerhospital vorgenommen wurde. Um die Population zu sichern, erweiterte man die Stiftungssatzung.
 
„Für den Spitalvorstand war klar, dass wir diese bedrohten Tiere dauerhaft schützen“, betont Geschäftsführer Stefan Wemhoener. „Die Baumaßnahmen wurden bewusst erst Ende August aufgenommen.“ Der Grund: „Zwischen April und August brauchen die Weibchen in der Wochenstube absolute Ruhe“, erklärt Hans König, der das Vorkommen in Deidesheim auf 150 Exemplare schätzt. „Damit ist es noch nicht besonders groß, denn Mausohren bilden unter den heimischen Arten die größten Wochenstuben. Darin können sich sogar 1000 Tiere sammeln.“
 
Um sich als Wochenstube zu eignen, müssen Dachstühle trocken und frei von Zugluft und Schadstoffen sein. Auch brauchen sie Einfluglöcher. Im Dach der Spitalkapelle gibt es mehrere Belüftungsfenster. Ihre Vergitterung sperrt nur größere Vögel wie Tauben aus. Mit Öffnungen, nicht größer als fünf Zentimeter, ermöglichen sie den Fledermäusen weiterhin den Ein- und Ausflug.
 
„Nach sechs Wochen ist der Nachwuchs flugfähig, wird aber noch gesäugt“, sagt Hans König. Im Spätsommer und frühen Herbst lösen sich dann die Wochenstuben auf. Auch in der Deidesheimer Spitalkapelle haben die Mausohren für dieses Jahr den Dachstuhl längst verlassen, sodass die Sanierung durchgeführt werden konnte.
 
 

     Wir sind Viabono…

 

 

 

 

 

 

Seit Oktober 2018 ist unser Haus als umwelt- und klimafreundliches Hotel zertifiziert. Darauf sind wir sehr stolz.

Im Rahmen der Viabono-Zertifzierung wurden die betriebsspezifischen Kennzahlen in den Bereichen Endenergie, CO, Wasser und Restabfall ermittelt. Dies erfolgte durch einen Erhebungsbogen sowie entsprechende Belege.

Die ermittelten Kennzahlen wurden dann in Relation zu denen vergleichbarer Betriebe gesetzt (Benchmarking). Für eine erfolgreiche Zertifizierung ist das Unterschreiten der Vergleichszahlen Pflicht. Zusätzlich ist der Bezug von Lebensmitteln mit regionaler Herkunft sowie aus fairem Handel Voraussetzung.

Unser Hotel ist somit Vorreiter auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit

und dem regionalen Einkauf.

„Man Power“ war am Montag, den 20. August

im Hotel/Cafe Ritter von Böhl gefragt.

Wir haben eine neue Kühleinrichtung mit Tiefkühltruhen

und einem großen Gastro Kühlschrank erhalten.

Das war Millimeter Arbeit bis die Kühlgeräte in unserem

Gewölbekeller an-geschlossen werden konnten.

Danke für die tolle Unterstützung

durch unseren Haus-

und Hofelektriker Joachim Heck und seinem Sohn

 

Unsere Rezeption hat neue Möbel bekommen, herzlichen Dank an das Unternehmen unFASSbar aus Deidesheim, welches wir gerne kurz vorstellen möchten:

 unFASSbar - deidesheim ist ein junges und motiviertes Unternehmen das Weinfässern zu einem zweiten Leben verhilft.

 Die Einzigartigkeit und Vielfältigkeit von Holz.

ist in den Räumen unserer Rezeption eingezogen

 Die Arbeit mit alten Weinfässern und die Verarbeitung von

 Fassdauben ist eine Leidenschaft geworden.

Kreativ und voller Ideenreichtum lässt man alte

Weinfässer  in neuem Glanz erstrahlen.

Kommen Sie vorbei und machen sich selbst ein Bild davon,

die Exponate können auch käuflich erworben werden.

www.unfassbar-deidesheim.de

inf@unfassbar-deidesheim.de

Handy: 0175 -1956511 – Herr Tobias Dörr

 

Das Team Hotel/Café Ritter von Böhl

gratuliert der ersten Mannschaft

der TSG Deidesheim

zum erneuten Aufstieg

in die Bezirksliga und zur Meisterschaft.

 

Wir freuen uns,

auch in der nächsten Saison

auf spannende Spiele!!

 

Team Ritter von Böhl

 

 

 

 

 

 

524 Jahre

wir feiern heute Geburtstag…..

Heute jährt sich zum 524ten Mal der Stiftungstag in unserer Einrichtung.

Am 25.04.1494 unterzeichnete der Ritter Nikolaus Übelhirn von Böhl die Stiftungsurkunde auf deren Inhalt sich bis heute die Arbeit in der Einrichtung der Stiftung Bürgerhospital, begründet.

Er formulierte dabei in Anlehnung an die Weltgerichtsschilderung des Evangelisten Matthäus (25, 35-46) die sieben Werke der Barmherzigkeit als Stiftungszweck:

„Hungernde zu speisen, Dürstende zu tränken, Nackte zu bekleiden, Fremde zu beherbergen, Gefangene zu befreien, Kranke zu pflegen und Tote zu begraben“

Unsere Gäste erhalten heute ein deftiges „Ritterfrühstück“ und in unserer hauseigenen Backstube wurde eine Geburtstagstorte gezaubert…

 

 

Wir hatten Besuch aus dem städtischen Kindergarten.

Die „Eulen“ Gruppe ist am Freitag, den 16. März in unserem Hotel gewesen

um sich den Ritter in unserem Hauseingang,

sowie die Paradiesgartensuite anzusehen.

Dabei waren die Kinder sehr neugierig auf die Geschichte des

Ritter von Böhl und wollten sich selbst eine Vorstellung davon machen,

wie man in einem „Faß“ schlafen kann.

Danke für den Besuch, wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Unsere neuen Matratzen Bodyguard von Bett1.de

sind seit drei Wochen in Gebrauch und

die Gäste sind begeistert.

 

 

Die BODYGUARD® ist für die vier gängigsten Körperformen „großer, schrankförmiger Mann“, „großer, schwerer Mann“, „kleine, leichte Frau“ und „kleine, birnenförmige Frau“ sowohl in Rücken- und Seitenlage als auch in Bauchlage gut geeignet. Mithilfe unterschiedlicher Ergonomiemodule sorgt die BODYGUARD® für besten Schafkomfort. Die Matratze unterteilt sich in fünf symmetrisch angeordnete Module für die Regionen Kopf, Nacken, Schulter, Lordose und Becken.

Heute war im Hotel Ritter von Böhl „Manpower“ angesagt. 50 neue Matratzen wurden angeliefert, es galt die alten zu entsorgen und

die neuen in die Betten zubringen!

Gute Arbeit vom ganzen Team

und das bei diesen Frostigen Temperaturen!

 

Unsere Gäste schlafen nun

auf bett1 Matratzen,die beste jemals getestete Matratze Stiftung Warentest 1,8.  

Neu-Neu-Neu-Neu!!!

 

Sie sind Gäste in Unserem Hotel und müssen leider morgens früh los?

 

 

Ab dem 01.03.2018 bieten wir wochentags von Montag bis Freitag ein Frühaufsteherfrühstück

für unsere Gäste ab 7.00 Uhr an.

Wir sind Pfalzcard-Gastgeber!

 

 

Mit der Pfalzcard bekommen Sie als Gast

in der Pfalz ab April 2018

über 80 Erlebnisse zur Übernachtung mit dazu gratis.

 

Alle Informationen und die teilnehmenden Betriebe gibt es unter www.pfalzcard.de

Unser tolles Team "Ritter von Böhl" beim gemütlichen Weihnachtskaffe.

Die Nachbarschaftshilfe der Stiftung Bürgerhospital bekommt eine neue Leitung und auch einen neuen Namen: Generationenhilfe!!

 

 

 

 

Die Leiterin der Nachbarschaftshilfe Frau Ulrike Banemann geht in den wohlverdienten Ruhestand. Wir danken Frau Banemann für die geleistete Arbeit zum Wohle der Nachbarschaftshilfe und wünschen  ihr für die Zukunft alles Gute.

Die Nachfolge übernimmt zum 01. August 2017 Frau Silvia Robert. Sie ist täglich zu den Bürozeiten 8.00-16.00 Uhr unter der Telefonnummer 06326/972159 oder 06326/972201 zu erreichen. Die Mail Adresse von Frau Robert ist silvia.robert@ritter-von-boehl.de.

 

Die Nachbarschaftshilfe besteht seit 1991 und hat es sich zur Aufgabe gemacht Älteren, Kranken, Familien und Menschen mit Handicap in ihrem eigenen Wohnbereich zu helfen. Die Gesellschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert und so auch der Anspruch an gegenseitige Hilfe. Deshalb soll die Generationenhilfe die Möglichkeit des Austauschs zwischen den Generationen bieten. So können ältere Menschen mit besonderen Fähigkeiten jungen Familien helfen. Das Stichwort „Rent a Oma“ , d.h. Unterstützung von jungen Familien bei der Betreuung der Kinder oder die Hilfe von Jugendlichen an ältere Menschen z.B. im Umgang mit dem Handy oder anderen Medien.

Dazu suchen wir permanent in der Verbandsgemeinde Helfer,

(Hausfrauen, Rentner und auch gerne junge Erwachsene), die bereit sind, unsere Hilfesuchende in verschiedenen Bereichen zu unterstützen. Unsere Helfer sind ehrenamtlich tätig und können eine Aufwandsentschädigung erhalten. Wir hoffen wir haben Ihre Aufmerksamkeit geweckt und würden uns sehr freuen, zahlreiche neue Helfer für die Bewohner der Verbandsgemeinde gewinnen zu können. Wie Don Bosco bereits sagte: „Es gibt nichts Gutes – außer man tut es…“ In diesem Sinne freuen wir uns über Ihren Anruf.

 

Silvia Robert, 06326/972159 oder 06326/972201, silvia.robert@ritter-von-boehl.de

Glockenfest/Stiftungstag

 

An unserem Stiftungstag zu Ehren/Restaurierung der Kapellenglocke von 1793 gab es ein gelungenes Fest.

 

Wir sind der einzige Pfalzcard Gastgeber  in Deidesheim!

Druckversion Druckversion | Sitemap

Impressum
Datenschutz

Hotel Cafe Ritter von Böhl ®
Weinstraße 35-39 67146 Deidesheim
Telefon : 06326 / 972201
Fax : 06326 / 972200
E-Mail-Adresse : hotel@ritter-von-boehl.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt